C4: Mit dem „Familienrat“ zum Erfolg

Der Familienrat ist eine regelmäßige Zusammenkunft aller Familienmitglieder, in der wichtige Angelegenheiten besprochen werden.

  • Der Familienrat ist keine „Meckerstunde“.
  • Ablauf des Familienrates:
  • Den Raum vorbereiten.
  • Gesprächsleitung und Protokollführung bestimmen.
  • Komplimente-Runde.
  • Gesprächsanliegen sammeln.
  • Tagesordnung vereinbaren.
  • Sich zu den Themen austauschen.
  • Ergebnisse gesondert festhalten.
  • Schöner Abschluss.
  • Der Familienrat sollte bei kleinen Kindern nicht länger als 15 – 20 Minuten, später höchstens 90 Minuten dauern.
  • Der Familienrat sollte möglichst mit kleinen Kindern eingeübt werden.
  • Der Familienrat sollte in regelmäßigen Abständen stattfinden. Mögliche Themen sollten öffentlich „am schwarzen Brett“ gesammelt werden.

Zurück zum Anfang Themenkomplex3: Startseite